Es ist davon auszugehen, dass keiner der aufgelisteten Termine bis einschließlich
19. April 2020 stattfinden wird. Nähere Informationen dazu finden Sie auf der
» Allgemeinverfügung der Landesregierung.

Gemeinschaftsausstellung der Künstlerinnengruppe "Die Quelle" "TRÄUMEN ERLAUBT" 22.04. - 29.05.2020 - 22.04.2020

zurück zur Liste

Thema

Irene Bergner-Oberndorfer: Bildende-Künstlerin, Maltherapeutin, Psychotherapeutin. Geboren am 1.April 1960 in Wien, besuchte das musisch pädagogische Realgymnasium mit Schwerpunkt bildnerischer Erziehung. Malen ist für Irene Bergner-Oberndorfer eine Sehnsucht, welche gestillt werden will. Mit jedem Bild eröffnet sich ein Gestaltungs-Prozess mit dem gleichzeitigen Ringen nach, Farb- und Formharmonie, sowie nach Dynamik, Schönheit und Ausdruck. Sie vertieft sich in einen inneren Dialog mit dem Bild, und lässt sich von diesem leiten. Dadurch bekommt jedes Bild eine sehr persönliche Interpretation. Doch erst durch den Betrachter wird das Bild lebendig.

Gabriele Wagner: Sie wurde im Waldviertel in Niederösterreich geboren und wohnte ab dem 12. Lebensjahr in Wien. Ihr Beruf war Dipl. Krankenschwester, den sie bis 1990 ausübte. Durch die Heirat zog sie nach Zell/Pram. Ihre gorße Leidenschaft war von klein auf Zeichnen und Malen, jedoch fing sie erst seit ein paar Jahren an, Kurse zu besuchen und sich in Kunststudien weiterzubilden. Gabriele Wagner, nahm an Mal-Semninaren z.B. bei Martin Staufner, Stefan Nützel und Katrin Moser-Haberzettl teil. 2017, schloss sie das zweijährige Kunststudium "Bildnerische Gestaltung - Malerei und Grafik" an der Leonardo Kunstakademie in Mattsee ab. Seit Anfang 2019, besucht Gabriele Wagner die Meisterklasse in der Kunstfabrik Wien.

Petra Rader: Wurde 1966 in Salzburg geboren und im Salzburger Flachgau (Michaelbeuern) aufgewachsen. Nach dem Matura hatte sie einen 2-jährigen Hochschullehrgang für Sprachen und Wirtschaft. Seit 2006 wohnt Petra Rader in Kopfing/Bezirk Schärding und absolvierte 2008 eine Ausbildung zur Feng Shui Beraterin. Mit der Malerei und Garafik, setzt sich Petra Rader seit 2012 auseinander, der erste Besuch war bei der Linzer Künstlerin Renate Moran, es folgte die Kunstakademie Leonardo in Mattsee bei Salzburg sowie ein Aufbaustudium bei Prof. Hannes Baier. Seit 20189 ist Petra Rader Mitglied der Küntlerinnengruppe "Die Quelle".

Zielgruppe

Erwachsene allgemein

Veranstalter

Volkshochschule für Stadt und Landkreis Passau
Volkshochschule für Stadt und Landkreis Passau
Veranstalter

Seminardetails

22.04.2020 - 06.05.2020
Rotthalmünster, Marktgalerie, Marktplatz 27 (vhs)


Mindestens: 1 Teilnehmer
Maximal: 99 Teilnehmer

kostenfrei

Sie können das Seminar buchen.

Seminar-Verlinkungen

Kultur, Freizeit & Messen

Empfehlung

Sie finden unsere Seminarangebote auch für Freunde, Bekannte oder Kunden interessant?
Dann empfehlen Sie uns doch weiter. Füllen Sie einfach unten stehendes Formular aus.

Absender Name: Absender E-Mail:
Empfänger Name Empfänger E-Mail:
Ihr Text