Controlling im CE-Prozess - Wie lässt sich der Umsetzungsgrad der CEAnforderungen in Leistungskennzahlen messen? - 27.09.2019 Regensburg

zurück zur Liste

Hersteller von komplexen Anlagen/Maschinen aber auch Hersteller von elektronischen und mechatronischen Geräten setzen überwiegend CE-gekennzeichnete Kaufteile ein. Diese Tagesveranstaltung enthält einen konzeptionellen Ansatz für ein auf Leistungskennzahlen basierendes fragengestütztes Konformitätsaudit. Somit lassen sich Aussagen über den Umsetzungsgrad der Konformitätsanforderungen treffen. Der Praxisteil basiert auf dem Fallbeispiel „Roboterzelle“

Anmeldung über Cluster Mechatronik & Automation.

Zielgruppe

Konstrukteure, Hersteller/Betreiber von Maschinen und Anlagen, technische Projektverantwortliche, Konformitätsverantwortliche (CE-Beauftragte/Koordinatoren)

Referenten

Max  Rembeck
Dipl.-Ing.(FH) Max Rembeck
Referent (mehr Infos)

Veranstalter

mr-technik GmbH
mr-technik GmbH
Veranstalter
https://www.mr-technik.eu

Seminardetails

27.09.2019
TechBase Regensburg
Franz-Mayer-Straße 1
93053 Regensburg

Mindestens: 5 Teilnehmer
Maximal: 20 Teilnehmer
Anmeldeschluss: 20.09.2019

Preis: 390,00 EUR

inkl. MwSt.
350 € für Mitglieder des Clusters M&A

Sie können das Seminar buchen.

Seminar-Verlinkungen

Berufsbegleitende Weiterbildungen, Führung & Management, Technik & Handwerk, Existenzgründung

Empfehlung

Sie finden unsere Seminarangebote auch für Freunde, Bekannte oder Kunden interessant?
Dann empfehlen Sie uns doch weiter. Füllen Sie einfach unten stehendes Formular aus.

Absender Name: Absender E-Mail:
Empfänger Name Empfänger E-Mail:
Ihr Text